Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von brockdorf am 10.01.2006, 15:47 Uhrzurück

@wassermann

das kommt drauf an, wen du fragst-
z.b. monsanto (stellt pflanzenschutzmittel her) sagt das gaaanz risikofrei sei (verkaufen einen mais der gegen das hauseigene totalherizid resistent ist)

fragst du die bauern selbst (99%) oder eben unabhängige biologen, soweit man heute noch unabhängig sein kann-dann bekommst du heraus, dass eben niemand gewährleisten kann, dass es nicht doch zu einer einkreuzung der "künstlichen" gene kommt!
es ist wohl unwahrscheinlich, aber eben nicht unmöglich.
weshalb sich ja selbst der erzkonservative bauernverband eher gegen die aktive genmanipulation stellt.

aber dank seehofer....

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten