Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von maleja am 14.12.2005, 20:19 Uhrzurück

@wassermann

Hallo,

also ich hab ja nun 3 Jungs. Und ich finde, heutzutage ist es einfacher, ein Mädchen wertfrei zu erziehen. Denn das ist ja eher angesagt. (Und auch richtig!) Aber was erwartet die Jungs, später die Männer? Was müssen sie alles können, welche Anforderungen im gesellschaftlichen, privaten und beruflichen Alltag müssen sie bewältigen?
Nein, ich wollte in der heutigen Zeit KEIN Mann sein wollen.
Es heißt nicht ohne Grund z.Z. öfters, dass die Jungs nun das schwache Geschlecht sind. Arme, kleine Helden.

Hab mir auch das Buch "Jungen! Wie sie glücklich heranwachsen" von Steve Biddulph gekauft (und zeilweise gelesen). Ich schau dann manchmal meine Jungs ganz wehmütig an, und überlege mir, was wohl da noch so alles auf sie zukommen wird.

Und genau deshalb ist es besonders wichtig, dass sie ihre "Männlichkeit" lernen und erfahren dürfen. Und dass sie gute Vorbilder haben.
Nicht nur überall Frauen (Mutter, Oma, Tanten, Grundschullehrerinnen, Kindergärtnerinnen, Musikschullehrerinnen, Sporttrainerinnen...), sondern auch erwachsene Männer, die ihnen zeigen, wie und wo es langgeht.

Ach, dieses Thema ist endlos. Es beschäftigt mich auch schon seit mindestens 21 jahren. Denn über mich habe ich mir noch nie so Gedanken gemacht. Ich habe zwar auch schon gelernt, dass ich auf grund meines GEschlechtes nicht fähig bin (zumindest durfte ich das spüren, z.B. in meinem Praxissemster oder als Abteilungsleiterin beim handball). Das hat mich dann etwas geschockt, denn ich wurde nicht so erzogen und mir war es bis dahin fremd. Aber ich habe daraus gelernt und mache nun erst recht Sachen, die früher eher dem männlichen Teil der Gesellschaft vorbehalten war.

Grüßle Silvia

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten