Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von JoVi66 am 08.10.2005, 16:37 Uhrzurück

@stiene aber auch et.al.

Zum Thema Abhängigkeit vom Mann!
Nur wer ein gewisses Minderwertigkeitsgefühl (als Frau) in sich trägt, kommt überhaupt auf den Gedanken, dies als "Abhängigkeit" zu werten! Als ich meine Job an den Nagel gehängt habe und schwanger war habe ich mich niemals als "abhängig" betrachtet! Auch jetzt, da meine Tochter 2 1/2 Jahre ist und ich halt nur so ein bischen bei uns im Geschäft "rumwurschtle" fühle ich mich nicht als abhängiger Mensch. Dieses Gefühl würde a) mein Mann mir nie geben und 2) würde er es tun, dann wär er nicht mein Mann! Nicht mehr.
Also, solche Debatten zeugen schon von einem krassen Minderwertigkeitsgefühl. Oder ist eine Muter mit vielleicht mehrere ( 2,3,4) Kindern hier, die sich abhängig fühlt, weil sie momentan "NUR" für die Familie sorgt?
Wie wenig Selbstwertgefühl muß ein Mensch haben, lieber ALG II zu beziehen, als zum Partner zu sagen, du ich brauch soundso viel, weil.......
Gruß Johanna

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten