Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von cat-cookie am 06.02.2006, 21:54 Uhrzurück

Re: @schlumpf1977 wg. Brustkrebs

Hi, es freut mich wenn ich helfen kann.
Telefonische Auskunft wird nicht gerne gegeben, aber wenn der Patient es ankündigt, dass sich ein Angehöriger (ganz konkret)erkundigen will, dann machen viele Ärzte eine Ausnahme. Man will halt nicht, dass irgend eine Versicherung oder jemand Unbefugter sich da Info holt.

Es müssen nicht immer alle Lymphknoten entfernt werden. Das hat man früher gemacht, jetzt versucht man es zu umgehen. Na ja, ich hab nochmal nachgelesen. Offenbar ist es nicht in allen Fällen möglich, sich auf den Wächterlymphknoten zu verlassen.

http://www.frauenklinik.uni-wuerzburg.de/brustzentrum/sentinel.htm

Da kannst Du es nachlesen.

Wenn die Lymphknoten nicht befallen waren, ist die Prognose besser. Es werden noch die übrigen Organe, in die der Krebs streuen könnte, untersucht. Wenn da nichts gefunden wurde und die Lymphknoten nicht befallen waren, wird sie zwar eine Nachbehandlung brauchen, um verstreute Zellen zu erwischen, aber man kann davon ausgehen dass sie dann erst mal tumorfrei ist.

Ob er woanders wieder auftaucht, kann man nie genau sagen. Gerade bei Brustkrebs kann es nach langer Zeit noch zu Rückfällen kommen. Muß aber überhaupt nicht sein.

Anders gesagt: Wenn die Befunde jetzt alle in ordnung und die Nachbehandlung überstanden ist, dann habt ihr es auch erst mal überstanden!

LG und Alles Gute

Catherina

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Postfach Mein Postfach 
Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten