Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von faya am 27.10.2005, 22:48 Uhrzurück

Re: @saulute

Knochenmark hat nichts mit Rückenmark zu tun und die Entnahme (am Becken ,nicht am Rücken) ist eine Routinesache für die Ärzte. Deswegen gibt es auch nicht die Gefahr einer Querschnittlähmung wie viele irrtümlich befürchten.

Einziges Risiko ist das Narkoserisiko bei dem die Gefahr gefährlicher Komplikationen 1:50.000 ist. Ansonsten hat der Spender nicht mehr Beschwerden als einen leichten Druckschmerz für wenige Tage. ( wie bei einem blauen Fleck )

Finde die Einstellung, daß du so eine Hilfe nur für die eigene Familie geben würdest sehr oberflächlich. Das auch noch von einem Spielfilm abhängig zu machen ist ja schon traurig.

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten