Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von kruemel2001 am 15.01.2005, 12:40 Uhrzurück

Re: @ninas ( nochmal)

Hab grad Dein Posting dazu gelesen.
Ich denke schon, das es für ein kleines Kind normal ist, es versucht so, das erlebte zu verarbeiten, es ist für ihn normal. Es wäre natürlich interessant zu wissen, wie er sich sonst verhält, besonders aggressiv oder besonders ruhig... Das Verhalten von Missbrauchsopfern hat viele Gesichter.
In meinem Fall:
Ich war knapp 13 als es losging, für mich war es normal, das Kerle nur das eine wollen, es sich notfalls mit gewalt nehmen. Also habe ich mir angewöhnt, mich zu fügen, weil ich gelernt habe, dann ist es schneller vorbei. Das widerum hatte zur Folge, das ich, sobald ein Junge oder auch später Mann, intim werden wollte, es zugelassen habe. Ich dachte, es ist normal und wenn ich nein sage oder mich wehre gibts Schläge. In der Schule war ich als Schlampe verschrien, aber keiner ahnte oder wollte sich gedanken machen, warum. Ich habe erst sehr viel später begriffen, das es NICHT normal ist und Unrecht, wenn jemand sowas tut.
Inzwischen bin ich 34, fange jetzt erst an, meine vergangenheit aufzuarbeiten und werde in ein paar Wochen mit einer Therapie beginnen.
Man kann also nicht wirklich pauschlisieren, wie sich ein missbrauchtes Kind verhält, auch nicht im späteren Leben.
LG Susi

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten