Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Moneypenny77* am 23.09.2005, 12:47 Uhrzurück

Re: @moneypenny

Nein, denn das würde voraussetzen, das jegliche sexuelle Neigung anerzogen werden kann.

Aber ich kann bei der Entwicklung meines Sohnes die "Augen offen halten" und versuchen, auf Anzeichen zu reagieren, die zeigen KÖNNTEN, das etwas schief läuft. Oft sehen doch gerade Eltern ihre Kinder durch die rosarote Brille. Jungs, die sich oft prügeln, sind dann halt "besonders temperamentvoll" oder Alkoholexzesse "gehören zum Erwachsenwerden".

Ein erster Schritt sollte es grundsätzlich sein, in der Erziehung Wert darauf zu legen, daß man anderen Menschen ihren Willen respektierend begegnet. Ebenfalls, daß das Wort "Nein" als solches zu bewerten ist. Das umfaßt aber AUCH, daß ich vehement einschreite, Tante soundso meinen Sohn küssen will und er NEIN sagt. Denn auch für sein Selbstvertrauen und zur Prävantion ist es wichtig zu wissen, daß auch Erwachsene respektieren müssen, wenn er "Nein" sagt.

Noch heute hört man oft, wie Kindern beigebracht wird, daß sie tun müssen, was ihnen EIN Erwachsener sagt! Nachtigall...

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten