Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von faya am 13.10.2005, 20:52 Uhrzurück

@moneypenny77 ( und andere)

Habe über dein Posting von 20:02 Uhr herzlich gelacht. Du solltest schreiben zum Beruf machen.

Stelle mir allerdings auch ernsthaft die Frage, ob die anderen Muttis ihre Kinder zum Teil wirklich NIE NIE NIE allein im Auto lassen und wie das gehen soll.

Ich habe zwei Töchter 13 Monate und 26 Monate jung und wenn ich was zu erledigen habe sieht das so aus, daß ich kurz in die Apotheke muß, bei der Post einen Brief abgeben muß, ein Brot beim Bäcker holen, ein Leihbuch dringend zurückbringen will und bei Schlecker einen Pack Windeln brauche. Jede dieser 5 Tätigkeiten braucht für sich keine 5 Minuten, eher weniger.

Sollte ich nun wirklich allen Ernstes beide Kinder jedesmal mitnehmen ??? Die Kleine schläft meist eh schon nach wenigen Minuten im Kindersitz, die müßte ich also wecken für die 2 Minuten Brief abgeben, die Große hat ihren Sitz zur Straße hin, d.h. ich müßte das Kind viermal an der Hauptstraße bzw. auf der Hauptstraße aus dem Sitz heben. Dann hätte ich eines auf dem Arm , und eins an der Hand. Brief, Krankenkassenrezept, Leihbuch und Geldbeutel passen ja noch prima zwischen die Zähne. Im Geschäft kann ich sie in den Einkaufswagen setzen. Die Kleine vorne, die Große stelle ich hintenrein... mal sehen wer beim Griff an die Gummibärchen zuerst rausfällt.


Jede dieser 2-5 Minuten Tätigkeiten würde natürlich die 5-10 fache Zeit in Anspruch nehmen und die Sache würde wirklich die familiäre Harmonie und meine Gelassenheit deutlich steigern...

Ich kann mir wirklich nicht ernsthaft vorstellen, daß jemand so vorgeht. Und wenn, dann weiß ich endlich auch, warum viele Mütter spätestens beim 2. Kind völlig ausgelastet und überlastet sind.

Was in aller Welt spricht dagegen, das Auto in Sichtweite zu parken, sicher zu parken und eben ohne die Kinder ins Geschäft zu springen ???

Betone: parke immer in Sichtweite, bin nur wenige Minuten weg, meine Kleinen können den Gurt NICHT allein öffnen und ich parke sowieso auf dem Gehweg, damit auch kein eng vorbeischrammender LKW mir gegen das Auto mit meinen Zwergen fahren kann. Im Sommer kommt das im geschlossenen Fahrzeug auch nicht in Frage.

Was ist also daran fahrlässig ? Und ihr würdet wirklich bei den beschriebenen Erledigungen das Kind nie allein im Auto lassen ???

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten