Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Mamani am 29.06.2005, 17:29 Uhrzurück

Re: @mamani

huhu lehmchen,

was ich dir echt raten kann:
wenn das euer erster hund ist, geh auf jeden fall mit ihm in die hundeschule, denn da lernt nicht nur er, sondern auch du. hör dich mal ein wenig um, welche einen guten ruf hat und sieh dir mal eine stunde an. oder geh gleich mit ihm in die welpenspielstunde (fördert das sozialverhalten)
mach dich mit den gegebenheiten der hundehaltung vertraut, und wäge ab: das für und wider.
wir haben einen einjährigen schäferundmix, und ich kann dir sagen, auch der kann echt anstrengend sein. ;)
meine süße ist zweieinhalb, und wir kommen super klar mit kind UND hund.
du solltest ihn auf jeden fall in alles was ihr tut involvieren(nicht gleich am anfang *g**, damit er möglichst viel kennenlernt und keine ängste entwickelt, zb busfahren, autofahren, mit und ohne leine laufen, menschenansammlungen usw.
was meint dein mann denn warum er ihn nicht möchte? hat er dir argumente geliefert gegen einen hund? womit ich nicht meine merz diese aus, kenne auch eure situation nicht...
lg mamani

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten