Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Nr. 3 am 20.10.2005, 20:43 Uhrzurück

@maleja & Rio

Hi ihr zwei,

ich werde weder von meinem Mann unterdrückt noch von sonst jemandem. Fühle mich auch nicht so. Ich bin nur neugierig, ob ihr Christinnen, die ihr irgendwo mit Kopftuch seht (es gibt ja auch welche, die es immer tragen) für genauso unterdrückt oder bedrohlich haltet, wie Musliminnen.

Ich bedecke meine Kopf (nicht immer Kopftuch, im Sommer oder bei Hochzeiten auch schon mal Hut) bei der Bibelstunde (halten wir mit Bekannten aus div. Gemeinden), Gebetsstunde und Gottesdienst in einer Baptistengemeinde, in der das Kopfbedecken usus ist, oder wenn wir sonst in fremden Gemeinden den Gottesdienst besuchen. In meine eigenen Gemeinde trage ich es nicht, es würde letzten Endes viel zu viel Unruhe in das ganze Dorf bringen. Ich habe zwar oft das Gefühl, daß es mir fehlt, aber letztenendes halte ich es im Moment für besser, kein zu großes Ärgernis für die anderen zu werden.

Zum warum: Falls ihr eine Bibel zur hand habt, sonst googeln z.B. 1.Korinther 11, Epheser 5. Ich bin als Frau geschaffen worden. Mit dem Kopftuch bejahe ich das vor Gott und mache deutlich, daß ich mich nicht über meine Mann stellen möchte.

Stephanie

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten