Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von marit am 18.03.2005, 11:26 Uhrzurück

@krissie

Also ich finde es nicht "verdächtig", nichts dazu zu schreiben und habe das bisher auch noch nie gemacht - mein Mann übrigens auch nicht. Für mich klingt es eher so, als ob man sich irgendwie für Kinder rechtfertigen müßte. Muß man aber nicht.

Natürlich setzt das voraus, daß man sich wirklich nur auf Stellen bewirbt, die sich mit dem gewählten Familienmodell vereinbaren lassen. In anderer Hinsicht hast du natürlich recht, das gilt nicht für Frauen, die lange Ausfallzeiten irgendwie erklären müssen (also sowas wie 6 Jahre Erziehungsurlaub oder so). Da wäre es natürlich Unsinn, das nicht aufzuklären. Aber wenn es nur um ein oder 2 Jahre geht, und man sich in der Zeit nicht völlig aus der Berufswelt geschossen hat, kann man das durchaus auch anders darstellen. Z.B. indem man seinen 400-Euro-Job, den man hatte, in dieser Zeit als Beschäftigung nennt (man muß ja niemandem auf die Nase binden, daß es nur geringfügig war) seine ebay- und Flomarkt-Transaktionen oder den Job als Tagesmutter als zwischenzeitliche freiberufliche Tätigkeit ausgibt, indem man sagt, daß man die Zeit zur Weiterbildung genutzt habe (natürlich sollte man das dann auch getan haben, aber ehrlich gesagt finde ich eine Elternzeit auch hervorragend geeignet, per Fernlehrgang von einem Hauptschul- auf einen Realschulabschluß aufzustocken oder nebenher ein bißchen Wirtschaftsenglisch zu lernen etc. , je nachdem, was bei jemandem persönlich so anliegt).

Klar, 3-10 Jahre lang GAR NICHTS für seine eigene berufliche Zukunft getan zu haben (nicht mal geringfügig, nicht mal eine kleine Weiterbildung von zu hause aus...), das sieht natürlich nicht gut aus im Lebenslauf. Da muß man dann schreiben, daß es eine Familienarbeitsphase war - aber ehrlich gesagt-die schlechten Anstellungschancen hat man dann nicht "wegen der Kinder" sondern wegen bodenlosen Leichtsinns.

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten