Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von JoVi66 am 27.11.2005, 19:36 Uhrzurück

Re: @jacky @all

Ganz einfach: Wir suchen uns irgendein unterstützungswürdiges Projekt ( sinngemäßerweise in Berlin, da Regierungssitz) wird ja wohl genug geben, fragen wir einfach wer hier im Forum aus Berlin ist und uns Tips geben kann wer zur Zeit grad dringend auf Spenden angewiesen ist ( z.B. Ärztl Versorgung für Obdachlose, oder ich mach mich heut abend wenn Töchterlein im Bett ist schlau- eine Kinderkrebs-Station in der Charité , wie gesagt werde nach irgendeinem Projekt suchen.) und nehme das ganze dann auch organisatorisch in die Hand.
Es soll den Politikern "Spenden" aus ihrem siehe den Beitrag unten von ibag „Weihnachtsgeldetat“ für einen guten Zweck aus der Tasche gezogen werden. Glaubt mir wenn nur einer mitmacht, sind die anderen gezwungen mitzumachen. Der Verein ist uneigennützig und verpflichtet sich sämtliche Gelder der zu unterstützenden Einrichtung zur Verfügung zu stellen.

Ich habe das ganze Vereinsrecht ( zur Gründung eines Vereins und Sinn und Zweck zu Hause rumliegen, da ich schon einmal eine Verein gründen wollte, damals zur Unterstützung der Aufklärungsarbeit bei Hodenkrebs junger Patienten ( da eben hauptsächl junge Leute betroffen und Mangels Aufklärung nicht gerettet werden konnten. Ist für 20-30 jährige Männer auch eine Frage der „Traute“ und Scham. Doch dann ist mein Sponsor an Prostatakrebs gestorben und hat nicht mehr rechtzeitig unseren Verein bedacht :- ) .
Bezogen hab ich mich aufText von unten :

......“Berlin – Nicht nur Ex-Minister Hans Eichel (SPD) kann sich Anfang Dezember über ein üppiges Weihnachtsgeld freuen – auch den anderen neun ausgeschiedenen Ministern stehen über 7500 Euro zu! Und zwar auch dann, wenn sie wie Joschka Fischer oder Jürgen Trittin noch ein Bundestagsmandat haben und volle Diäten erhalten!
Da die Minister erst im November aus dem Amt geschieden sind, bekommen sie für elf Dienstmonate je fünf Prozent ihres Monatsgehaltes von 12 820 Euro als Einmalzahlung. Das macht 7051 Euro.

Im Dezember erhalten sie als Übergangsgeld ein weiteres Amtsgehalt, auf das immerhin 4,17 Prozent Weihnachtsgeld gezahlt werden. Das sind weitere 535 Euro.

Gesamt-Weihnachtsgeld also: 7586 Euro!

Alt-Kanzler Gerhard Schröder bekommt aufgrund des höheren Amtsgehalts von rund 15 900 Euro sogar rund 9408 Euro Weihnachtsgeld!

Während Top-Politiker fett kassieren, wird ausgerechnet bei den Ärmsten der Armen brutal gespart!

Bundesweit wird vielen sozial bedürftigen Heimbewohnern das karge Weihnachtsgeld gestrichen!“......

Dieses Geld EINEM aus der Tasche zu ziehen, für einen WOHLTÄTIGEN Zweck (vor Weihnachten!!!!) heißt sie alle zu kriegen!!!!!

Und es wird als OFFENER BRIEF der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Jeder hat seine Stammzeitung oder? Meine hat gelegentlich solche offenen Briefe kostenlos!!!!!! Abgedruckt!
Das ist Vorraussetzung. Aber da muß man sich an die richtigen Medien wenden. Hab auch schon welche im Kopf.
Ich weiß nicht wie sehr ich hiermit die Formen des Forums verletze deshalb oben meine e-mail.
Gruß Johanna

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten