Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von marit am 22.12.2004, 14:29 Uhrzurück

@hevi79

Hallo hevi,

das ist aber auch häufig ein Trugschluss, daß du jetzt für dein Eigentum zahlst. Wenn du nicht viel Eigenkapital hattest, dann gehört die Wohnung sicher die nächsten 10 Jahre komplett deiner Bank und nicht dir, DANN erst beginnst du überhaupt mit der Tilgung des Nettokredits. Wenn überhaupt ist es also erst nach 10 Jahren günstiger, Eigentum abzubezahlen, statt zur Miete zu wohnen. Auch dies gilt nur, wenn die Immobilienpreise gleich bleiben. Wenn wegen der demographischen Entwicklung oder anderer (lokaler und ggbf. mietmindernder) Faktoren die Preise fallen, zahlst du immer noch deine hohe Tilgungsrate, während die Menschen um dich herum ggbf. günstigere Mieten zahlen. Gut, wenn du wirklich dein Leben lang dort wohnen magst, mag das noch angehen. Wenn du aber vielleicht nach 15 oder 20 Jahren wieder verkaufst und dann einen großen Wertverlust hast, kann es sein, daß du genausoviel oder mehr Geld verloren hast, wie jemand, der solange Miete gezahlt hat.


Ich würde mir das gut überlegen. Eine Eigentumswohnung ist zwar ein Stück Sicherheit, aber ebenso auch ein Stück Fessel. Aus einer Mietwohnung kannst du zwar gekündigt werden (wobei das SO leicht nicht ist), du kannst aber viel leichter selbst kündigen, und mußt dich dann um nichts weiter kümmern. Auch werden die wenigsten Vermieter etwas dagegen haben, wenn du eine Veränderung in der Wohnung vornimmst, die den Wert der Wohnung steigert (wie eine hochwertigere Küche oder Parkettboden). Die meisten würden sich sogar auf einen Deal einlassen und noch was dazuzahlen.

Ich finde die Entscheidung hänght vor allem davon ab, ob es einem wichtig ist , daß einem etwas selbt gehört, oder ob man sich auch an einem Umgebung freut, wenn sie einem nicht selbst gehört. Es ist eher eine Lebensgefühl-Frage, als eine Frage finanzieller Vorteile oder Nachteile. Man kann es mit beidem mies oder gut treffen.

Wir haben gerade supernette Vermieter und Nachbarn, DIESE Wohnung würde ich vielleicht kaufen, wenn ich könnte - aber das weiß man ja leider erst, wenn man eine weile da wohnt und auch mal einige Streitigkeiten gut überstanden hat.

Vermutlich würde ich also am ehesten eine Wohnung kaufen, die ich schon als Mieter kenne - und nciht die Katze im Sack.

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten