Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von fusel am 11.10.2005, 11:49 Uhrzurück

Re: @fusel Nochmal wg. amerikanischer Staatsbürgerschaft

Hi,

nein, ich habe mich nicht dagegen entschieden. Angeblich geht es nicht, weil ich dafür selbst hätte 3-4 Jahre in den Staaten hätte leben müssen. Steht jedenfalls so auf der I-Netseite und im "Mehrsprachig"-Forum wurde das auch gesagt. Ich war aber nur als Kleinkind knapp drei Jahre dort, bin also "Foreign-Citizen" oder wie auch immer die das nennen. Deshalb habe ich ihn nicht gemeldet.
Andererseits war mein Vater dieses Jahr mit meinen Geschwistern bei der Botschaft zwecks Pässe erneuern. Und die Dame sagte ihm, ich würde Ärger kriegen, weil ich meinen Sohn eben nicht gemeldet hätte. Hätte der Vater die Vaterschaft nicht anerkannt, wäre Söhnchen staatenlos.
Ich weiß zwar nicht wie dieser "Ärger" aussehen soll (wollen sie mich ausweisen *gg*), aber sobald ich mal Zeit und Muße habe kümmere ich mich drum. Ich glaube meine nächste Erneuerung ist 2008 fällig, dann muß ich sowieso hin.

LG

fusel

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten