Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von fiammetta am 20.07.2004, 23:52 Uhrzurück

Re: @fiammetta,...mein posting s.u.

Hi,

der Text ist lustig. Ob er der Realität entspricht, vermag ich nicht zu beurteilen. Allerdings habe ich bei dem Job, den ich während meines Studiums hatte, ähnliche Kollegen - waren aber nicht verbeamtet. Allerdings hast Du recht, wenn Du meinst, ich wäre der Ansicht (huch, wie kompliziert ;.)), daß eine zu lasche Kontrolle bei manchen zu einer eher merkwürdigen Arbeitsmoral führen würde. Wobei ich zwei Dinge anmerken muß. 1. Ich kenne auch Beamte, die gewaltig ackern (mein Vater z.B., die meisten Lehrer bei uns am Gym.) und 2. Kontrolle muß ja nicht in Kontrollwahn ausarten, aber mein Erfahrungswert ist halt, daß verbindliche Regeln aufgestellt und deren Einhaltung sporadisch überprüft werden müssen. Eine ähnlich lätscherte Arbeitsmoral, wie die von Dir geschilderte, habe ich aber außerdem bei Leuten beobachtet, die sich wenigstens für unkündbar halten und zwar entweder, weil sie etwas von der Firma oder dem Chef wissen, oder in irgendeinem Amt arbeiten bzw. nach einer langen Reihe von Jahren in derselben Firma tatsächlich nahezu unkündbar sind. Womit wir wieder beim alten Thema wären, nämlich: wieso soll ein AG einen AN hätscheln, wenn der ihm doch nur seine Rechte vorhält, tun kann, was ihm beliebt und der Deal Arbeit gegen Geld eben nicht eingehalten werden muß. Gottseidank gibt es auch pflichtbewußte Menschen, die ihren Job gut und mit Freude machen. Es ist allerdings fraglich, weshalb der AN durch Kosten, Kollegen durch Mehrarbeit und Kunden durch höhere Preise solche Leute mitziehen müssen.

LG,

Fiammetta

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten