Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von emmal j. am 12.11.2005, 16:31 Uhrzurück

Re: @emmal j.

Nun, Du darfst es genau so verstehen, wie es da steht *g*.
Für mich gehört ein Baby/Kleinkind in die Obhut der Mutter, der wichtigsten Bezugsperson überhaupt.

Sorry, aber FÜR MICH ist es ein Unding, ein winziges Menschlein in einen Hort o.ä. zu geben, um wieder "Freude an meinem Beruf" zu haben.

Klar geht das, und "groß" werden die Kinder auch, aber die emotionale Sicherheit, den Schutz und die Wärme der Mutter werden sie nirgendwo anders bekommen. Auch die häusliche Geborgenheit halte ich für wichtig.

Ich möchte sogar soweit gehen, daß dies nicht mal beim Papa der Fall sein wird.
Männer reagieren anders, haben ein anderes Gehör usw.

Es ist was anderes, wenn das Kind im Kindergartenalter ist (vll.ab 2 1/2), dann ist der Entdeckerdrang groß und das Selbstbewußtsein auch schon ein anderes.

Aber ein ganz kleines Kind gehört an Mutters Rockzipfel, solang es den braucht. Flügge werden sie von alleine.


Außerdem will ich als Mutter ja auch das Kind mit all seinen Wundern erleben!

Also lg!

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten