Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von irulan am 25.10.2003, 21:34 Uhrzurück

@anita

Hallo Anita,

da Du ja den Papst auch nicht kennst (nehme ich mal an), kannst Du auch nicht behaupten, er führe sein Amt "mit starkem Willen" aus. Wann hast Du das mitbekommen? Übrigens, finde ich es nicht gerade verantwortungsvoll in seinem Zustand weiter zu machen. Gerade weil man ihn nicht hautnah kennt, kann man nicht einschätzen, ob man die Botschaften, die er verkündet für bare Münze nehmen kann. Ich meine damit: Entstammen seine Äußerungen wirklich aus seiner Überzeugung heraus? Hat er noch die Kraft, sich ein eigenes Urteil zu bilden, wer schreibt seine Reden, schaut er sie noch mal durch, wer trägt Informationen an ihn heran und sind diese auch neutral,und und und... Was passiert denn, wenn er ins Koma fallen sollte? Der Papst bzw. seine Meinung ist für sehr viele Menschen maßgebend. Dementsprechend sollte er nach bestem Gewissen und mit vollster Zurechnungsfähigkeit seines Amtes walten.
Wusstest Du eigentlich, dass es auf dieser Welt ganz viele Menschen gibt, die ihren Kinder nicht-materielle Werte mitgeben und dem Papst nicht treu ergeben sind. Sowas solls wirklich geben!

Irulan

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten