Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Stephie und Mina am 15.04.2005, 11:18 Uhrzurück

Re: @alle

Mein Freund und ich arbeiten beide und am 30. eines Monats bleibt NICHTS uebrig.
Wir fuehren ein Haushaltsbuch und haben tausendmal hin und hergerechnet, wir koennen nichts einsparen.
Aufs Sparkonto kommt nur wirklich ganz selten etwas.
Wir fahren uralte Autos, gehen nie essen oder ins Kino.
Gluecklicherweise haben wir hier auf Gran Canaria ein gutes Freizeitangebot (Strand kostenlos fast ganzjaehrig), also leidet das Kind keine Not.

Meine Freundin ist alleinerziehend mit 3 Kindern, von denen eines eine kleine Missbildung hat und daher von keinem Kindergarten aufgenommen wurde vor der OP.
Es gibt hier keine Sozialhilfe oder Hartz 4.

Es gibt Menschen, die muessen mit sehr wenig auskommen.
Weder in meinem Falle noch im Falle meiner Freundin bleibt ein "Puffer", um sich so eine Ruecklage zu schaffen.
Wenn das Auto kaputt ist, dann kommt es ersatzlos weg.
Ist die Jeans kaputt, sehen wir, ob wir eine Shorts drausmachen koennen.
Fernsehen tun wir selten, sodass wir im Notfall auch verzichten koennten.

Ich glaube, der Grossteil der Bevoelkerung muss knausern, die meisten geben es nur nicht gern zu.

Ich gebe es zu und hoffe, dass es irgendwann besser wird.

LG
Stephie

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten