Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von emmal j. am 03.09.2005, 14:15 Uhrzurück

Re: @alle KinderernährerInnen

Glättet euch, ihr Wogen, glättet euch!


Danke, daß darauf endlich mal eingegangen wird.

Denn ich habe selbst in meinem Post geschtieben, daß es bei massiven Problemen das beste ist, es anders zu machen.

Kritisiert habe ich, danke-richtig erkannt, daß den jungen Müttern viel zu schnell geraten wird, abzustillen.

Und kritisiert habe ich diejenigen, die ihre eigenen Interessen stumpf über die des Kindes stellten (>>nicht gebunden sein will..)

Und kritisiert habe ich die FALSCHE Aussage, Prenahrung wäre der Mumi ebenbürtig.

Und ich habe NICHT auf Sinas Post geantwortet, sondern auf das von dieser Oma (?).


Und für Nurit und andere Interessierte:
Ich hatte trotz aller Mühen massive Stillprobleme, keine Milch, ein Kind, daß nicht saugen wollte, nur schrie, Milchstaus, zu wenig Milch ect...

Meinem gesamten Umfeld schien das aussichtslos, ich sollte einer angehenden Stillberaterin sogar als "äußerst seltener, da hoffnungsloser Fall" für ihre Schulungen dienen!!!


So. Da ich aber einen wirklich starken Willen besitze und vielleicht mehr Kraft und Durchhaltevermögen als manche andere aufbringen konnte, habe ich es letztlich geschafft und stillte nach vielen Entbehrungen, da viel Aufwand, 6 Wochen nach der Geburt tatsächlich voll!
Es ist eine wahres Wunder für mich.

Ich kann also sehr wohl Sinas und andere Ängste, Zweifel, Erschöpfung und Sorge nachempfinden. Sehr gut.


So. Nun wieder raus. Kind mußte grad nur noch mal gewickelt werden.

Tschö!

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten