Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von JoVi66 am 15.12.2005, 14:14 Uhrzurück

Re: @all, wegen Iran und Vortrag

.Rommel hat auch...seine Panzer kreisen lassen und die Alliierten waren bass erstaunt von dem deutschen Aufgebot!
Anderer Punkt:
Deutschland müsste in der Tat ein Zwangsstop bei import/export über den Iran verhängen, dieses Potential hat gerade die dt. Regierung.
Jetzt stell ich einfach noch einmal mein posting von gestern hier rein, weil´s wahrscheinlich eh keiner gelesen hat

Hi silvia, hab erst auf deine Hinweis von vorhin auf die Diskussion von heute nachmittag geschaut und gebe dir natürlich recht. Ich hab es mit eigenen Ohren gehört und auch das Buch gelesen. Mir anschließend noch mehr Hintergrund info geholt und auch mit meiner türkischen Freundin über dieses Thema und diesen Vortrag gemailt ( die hab ich schon öfter erwähnt. Die spricht Persisch, ihr Vater hatte unter Shahs Zeiten Handelsbeziehungen mit dem Iran) und sie hört gelegentlich Iranischen Funk.
Ihrer Meinung nach sei zwischen Amadinedschads und Hitlers Reden wenig Unterschied.
Dies ist meine Meinung:
Es sind beide Volksverhetzer wie sie im Buche stehen und machen sich die gleichen Probleme ihrer Länder ( Hitlers Deutschland 1933 und Iran heute) zu nutze: Die scheinbare Armut des Volkes. A. verspricht den arbeitslosem und augebeuteten Volk Arbeit, Macht und Reichtum, den die Juden „an sich gerissen haben“. So hat Gülsen auch mir geschrieben.

Und ich hatte mich nach dem Vortrag der iranischen Journalistin Solaleh Schirasi mit ihr noch etwas Unterhalten und sie hat auch bestättigt, dass es zumeist die arbeitslosen jungen Männer sind, die von A. mit Waffen ausgerüstet werden, die restlichen Volksteile tyrannisieren, besonders die Frauen. Ebenfalls meinte sie das Deutschland die allerbesten Möglichkeiten hätte, dem iranischen VOLK beizustehen, da Dtl. Der wichtigste Handelspartner des Irans sei um A. in die Knie zu zwingen.
Sie hat auch immer wieder betont, dass die Armut der Iraner eine künstliche, durch die Regierung provozierte Armut sei, da das Land genug Reichtum an Ölvorkommen hätte, doch ein reiches Volk ist zufrieden und lässt sich nicht so leicht aufwiegeln. A. spricht hauptsächlich junge Männer der Unterschicht an und damit hat er ein großes Potential, dass in die „Führung „ sichert.
Gruß Johanna

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Postfach Mein Postfach 
Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten