Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Dhana am 09.03.2006, 20:12 Uhrzurück

Re: @agnes9999

Hallo,

bei sehr vielen Verletzten kann es auch in D sein, das ein Zelt aufgebaut wird.
Dafür gibt es im Katastophenschutz und in vielen Schnellen Einsatzgruppen inzwischen sogar aufblasbare Zelte.
In einem Zelt hat man einfach mehr Platz und kann besser arbeiten. Und so werden die Patienten erst mal tranportfähig gemacht und dann transportiert.
Und man hat so die Möglichkeit eine Triage durchzuführen, wo ein Arzt entscheiden kann wer zuerst transportiert wird, welche Krankenhäuser angefahren werden, wer mit dem Hubschauber weiter weg geflogen wird,...

Nur das mit den Not-Amputationen war vermutlich ein bisser übertrieben.

Steffi (Rettungsassistentin und seit 15 Jahren im Kat-Schutz und Sanitätsdienst tätig)

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten