Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Nicole-Mami am 31.01.2006, 11:02 Uhrzurück

Re: ärger mit gasfirma. betrug?

Ich würde sagen, das ist ein Fall für den Anwalt.

Immerhin sollt Ihr für 8 Jahre an anscheinend überhöhte Gaspreise gebunden sein. Da lohnt es sich durchaus, die 50-150 Euro Beratungsgebühr zu zahlen und sich wirklich fachkundig beraten zu lassen.

Hier kann Euch sicher keiner definitiv weiterhelfen, denn der unterzeichnete Vertrag muss gegengecheckt werden, ob und in welcher Form irgendwelche Ausschluß- oder sonstigen Klauseln drinstehen etc.

Viel Glück!

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten