Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Rio am 30.10.2005, 10:30 Uhrzurück

Re: Zwiespältig

Hi,

prinzipiell ja. Ich würde es auch im umgekehrten Fall nicht akzeptieren, wenn er mich nicht alleine weg liesse.

Aber in diesem speziellen Fall: puh, ich weiß nicht. Drei Wochen sind ja schon eine lange Zeit. Ich wollte nicht freiwillig so lange ohne meinen Mann sein und wäre enttäuscht, wenn er damit kein Problem hätte.

Dazu kommt, dass bei meinem Mann Urlaubstage knapp sind und ich aus rein praktischer Sicht nicht einsehen würde, dass er solch einen großen Teil seiner Urlaubstage ohne Familie verbringt. Denn das geht ja von der gemeinsamen Urlaubszeit im Jahr ab.
Dieses Argument zieht natürlich nur, wenn die Urlaubstage von äusseren Zwängen gedeckelt und geregelt sind. Wenn entsprechend viel freie Zeit im Jahr zur Verfügung steht, ist das etwas anderes.

Wenn man Familie und kleine Kinder hat, müssen andere Interessen eben einige Jahre zurück stecken.


Urlaub ohne den Partner also generell ja, aber nicht über einen so langen Zeitraum. Ich würde es meinem Mann natürlich nicht "verbieten" - wie käme ich dazu. Aber stinkig wäre ich schon.

Vg,
Rio

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten