Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von JoVi66 am 26.08.2005, 21:18 Uhrzurück

Re: Zweischneidiges Schwert, würde ich sagen..

.... sind Bierkästen überhaupt klonbar und wenn ja zu wessen Nutzen? Der Brauer? Der Trinker oder der Flaschen? :-)))))
Aber ernst: alles hat gute und schlechte Seiten und gerade in der Medizin sollte extrem scharfsichtig abgewogen werden, wie weit darf man gehen?
Gehen wir gar nicht mal soweit und klonen einen Menschen, sondern zeugen einen Menschen , um einem Anderen ( Familienmitglied z.B) das Leben zu retten? Diese Fälle hat es gelegentlich schon gegeben. Erstes Kind schwer krank, kein KM-Spender, zweites Kind gezeugt -> geeigneter Spender alle zwei leben und sind gesund (ein aktueller Fall aus Neuseeland Dt. Ärzteblatt vom April oder Mai weiß nicht mehr).
Zum einen Zezugung eines menschlichen Spenders, zum anderen: das zweite Kind würde ( nach Aussage der Eltern sonst gar nicht existieren.) Schlimm sowohl für die Eltern eine Wahl 2. Kind oder nicht, schlimm für´s erste Kind und schlimmmer für´s zweite Kind,das möglicherweise im Bewußtsein aufwächst ohne die Krankheit seines Geschwisters gar nicht zu leben und zwar gewollt aber eigentlich nur Objekt zur Heilung?????? Schlimm. Da brauche ich noch gar nicht mal ans Klonen zu denken. Oder :" ach was leg ma ein paar Eizellen auf Eis vielleicht ist man ja in 40 oder 50 Jahren dankbar, weil man Diabetiker wird und die Bauchspeicheldrüse schlapp macht oder so???
JoVi

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Postfach Mein Postfach 
Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten