Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von marit am 13.07.2005, 12:27 Uhrzurück

Re: wißt ihr noch...

Naja, aber die ermäßigte Mehrwertsteuer betrifft ja z.B. keine Kosmetika - und dazu gehören ja z.B.auch Windeln. zudem werden natürlich gerade Sozialhilfeempfänger, aber auch Studenten und Rentner nicht von den geringeren Lohnnebenkosten profitieren können, da sie ja ohnehin keine zahlen.

Ich wäre allenfalls dafür, die Trennung zwischen Produkten mit geringer Mehrwertsteuer zu modulieren. Warum sollte man nicht unterscheiden, was wirklich lebensnotwendig ist, oder aber gesellschaftlich gewünscht und für den Rest die Ermäßigung aufheben?

z.B. könnte man Nahrungsmittel und Genußmittel unterscheiden, und dann süßigkeiten auch mit 16% besteuern. Die Subvention für Bücher und Zeitungen ist ne gute Sache - aber muß die auch für Pornohefte gelten. Babypflege könnte man im Gegenzug wieder subventionieren. Ich glaube nicht, daß es so ein Riesenaufwand ist, vielleicht alle 2 Jahre eine "Liste" subventionierter Produkte und Dienstleistungen zu erstellen - und dann auf den Rest den vollen Satz zu erheben.

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten