Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von malwinchen am 09.05.2011, 8:29 Uhrzurück

wikipedia dient heute interessanter weise immer mehr als unantastbar, dabei

wird explizit darauf hingewiesen, dass die artikel dort genau dieses nicht sind... sie spiegeln meinungen und annahmen ihres autors wieder... wie die beiträge hier auch. da gibt es fundiertere quellen, ebba.

den fleischverzehr vorchristlicher gesellschaften auf gebräuche aus dem 12. jahrhundert nach christi geburt zurück zu führen (schicker zirkelschluss), ist nicht wirklikch stringend. mein zynismus entstand vorrangig durch die affige "wirlebenineinemchristlichenlandundwollenschweinessen"-scheinargumentation in verbindung mit dem schweinepest-bödsinn. wie ich schrub, habe ich nicht komplett und umfassend ausgeholt, weil ich dazu heute nacht keine lust mehr hatte. die trichinenargumentation stimmt nun einmal, auch wenn vor 3000 jahren niemand dieses zeugs hätte benennen können. dass menschen in dieser zeit auch nicht hätten erklären können, wie eine elektrische entladung funktioniert, hat sie doch trotzdem nicht disqualifiziert, einen blitz als gefährlich einzustufen. ich bin nur immer wieder erstaunt, dass religiöse vorschriften durch "bei unser religion ist es aber erlaubt" entkräftet werden sollen.

warum ich etwas gegen den nachdrücklichen wunsch auf schweinefleisch im kiga und in der schule habe, steht oben... aber gerne noch einmal für dich: scheinefleisch ist nicht das gesündeste fleisch und enthält auch in der hoch wasserhaltigen magervariante immer noch mehr fett als die anderen hier gängigen fleischsorten. warum soll es so schwer sein, die kinder vegetarisch zu verköstigen und den fleischkonsum in elternhand zu belassen? es gibt durchaus einrichtungen, denen das sehr gut gelingt.

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten