Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von mozipan am 20.04.2005, 10:21 Uhrzurück

Wieseo sind deswegen die ÄMTER doof?

Erklär mir das mal.

Es steht im Gesetz, dass das BRUTTOeinkommen für die Berechnung zu Grunde gelegt wird und damit basta.

Das kann man doof finden oder auch nicht aber

DIE ÄMTER KÖNNEN DA GARNIX DAFÜR. Die Leut die da sitzen machen nur ihren Job. Schlimm genug, dass sie dann dafür der Buh-Mann der Nation sind.

Hock du dich doch mal in so ein Amt und lass dich Tag täglich von den 50% sehr fragwürdigen Personen die da verkehren dumm anmachen und beschimpfen für etwas wofür du garnichts kannst und worauf du absolut keinen Einfluss hast.

Das die Berechnungen anders stattfinden, dafür müssten ja erstmal die Gesetzte geändert werden. Wer dafür zuständig ist, das steht mal wieder auf einem anderen Blatt.

Warum um alles in der Welt kann man nicht mal objektiv an solche Sachen rangehen. Klar ist es subjektiv Schei... wenn ich keinen Zuschuss bekomme, weill mein Brutto so hoch ist, davon aber netto nicht viel übrig bleibt und ich den Zuschuss daher gut gebrauchen könnte.

Würde es aber vom Netto berechnet werden, wären hier auch Postings zu lesen, von Leuts denen das nicht passt. ZB. Weil Herr oder Frau XY Ausgaben geltend macht, die dann deren Meinung nach nicht würdig sind geltend gemacht zu werden. Dann wird wieder geschriehen: "Warum werden nicht einfach alle Einkünfte zugrunde gelegt? Die die wenig Brutto haben, haben ja auch weniger Ausgaben wie die Bruttogrossverdiener."

Die meisten beschweren sich nur subjektiv, machen sich aber keine objektiven Gedanken darüber, was die Änderung die sie fordern für die Allgemeinheit bedeuten würde.

Es wird immer nur geschrien, warum wird dieses und jenes nicht EINFACH geändert. Wenn das mal so einfach wäre.

Man kann es doch nicht jedem recht machen!

Leolu, wenn deine Eltern ein Eigenheim abbezahlen, erwirtschaften sie dadurch ja auch Vermögen. Selbst wenn deshalb nicht viel Netto übrig bleibt, sind sie dadurch doch deutlich vermögender als jemand, der monatlich das gleiche Netto übrig hat aber zur Miete lebt. Auch die Kinder des Mieters erben später keine Immobilie. Du jedoch schon, weil deine Eltern Vermögen in immobiliarer Form erwirtschaftet haben. Dadurch hast du ja dann auch einen Vorteil. Ich hätte das jetzt wirklich ungerecht gefunden, wenn du die gleichen Zuschüsse erhalten hättest wie vielleicht das Kind des vergleichbaren Mieters.

Das ist alles kein persönlicher Angriff, wollte nur mal aufzeigen, dass das alles durchaus im Auge des Betrachters liegt und man mal über seinen eigenen Tellerrand hinausblicken sollte.

LG Sandra & Co.

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten