Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von marit am 10.08.2004, 13:53 Uhrzurück

Re: Wie kommen wir aus der Energiefalle heraus??

Ich habe dazu erst kürzlich was gelesen. Das Hauptproblem bei diesen Windkraftwerken ist, daß man a) der Natur sehr ausgeliefert ist und b) durch die langen Wege wieder viel Energie verlorengeht. alternative Energien sind aber am leichtesten dezentral nutzbar zu machen. z.B. gibt es in den Skandinavischen Ländern Bauprojekte, wo in Hochhäuser serinmäßig ein Winddurchlauf eingebaut wird, künstlicher Durchzug sozusagen in der Mitte. Wer je in einem Hochhaus gelebt hat, weiß, welche Kräfte da wirken können. In diese Windkanäle werden dann die Anlagen eingebaut und die wiederum versorgen das Gebäude dauerhaft mit Strom. Dann habe ich gelesen, daß sich in Europa alle Gegenden, die sich für Weinanbau eignen im Grunde auch für Sonnenenergiehäuser eignen würden. Das gilt natürlich noch in weit stärkerem Maße für die Entwicklungsländer. Dann gibts ja auch noch Gezeitenkraftwerke, die sich für die Nordseeregion eignen. Also soo schlecht sind unsere Voraussetzungen in Deutschland gar nicht. Übrigens sind wir hier ganz an der Spitze, was die Entwicklung dieser Technologien angeht. Ein Land, das, was Energieversorgung angeht eh mit quasi null anfängt, kann doch gleich auf diese Energieträger setzen. Ich kann mir jedenfalls nicht vorstellen, daß es billiger ist, ein Atomkraftwerk zu bauen. Ich bin sogar guter Hoffnung, daß das DER Exportschlager für uns werden wird.

Zum anderen ist natürlich auch die Energieeffizienz wichtig -für die Amerikaner ein Fremdwort, denn da kostet ein Liter Sprit nur 32 cent.

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten