Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von elody am 13.07.2005, 22:27 Uhrzurück

Re: Wie bringe ich meinen Vermieter dazu das er uns einen kleinen Hund erlaubt?

AG Hamburg-Bergedorf
2003-04-01
409 C 517/02
Einstellung in die Datenbank: 2004-02-18
Bearbeitet von: Katharina Irmen
Quelle: Anwalt-Suchservice
Hundehaltung trotz Verbots im Mietvertrag

Verbietet ein Mietvertrag die Haltung eines Hundes, so kann ein Mieter dennoch einen Hund haben, wenn alle Mitbewohner des Hauses und Nachbarn damit einverstanden sind.


Grundsätzlich kann ein Vermieter zwar über die Haltung von Hunden im Haus entscheiden. Jedoch ist die Berufung auf das Verbot im Mietvertrag rechtsmissbräuchlich, wenn alle Bewohner und die Nachbarn mit der Haltung des Hundes einverstanden sind. Zudem war der Hund mit 25 cm Schulterhöhe so klein, dass keine übermäßigen Abnutzungen in der Mietwohnung zu erwarten waren.

Gruss Moni

Das wird Wohl von Fall zu Fall verschieden sein, aber Tierhaltung in der Mietswohnung gehört zum grössten Teil bereits zur bereicherung der Lebensqualität

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten