Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Elisabeth mit Fumi & Temi am 19.09.2005, 13:44 Uhrzurück

Re: wg. splitting

Tatsache ist, daß die CDU und die CSU zwei verschiedene Parteien sind. Sie haben - vielleicht höchstens noch vergleichbar mit den Stromkonzernen - Deutschland unter sich aufgeteilt, um sich nicht gegenseitig auf die Füße zu treten. Aber es sind rein rechtlich zwei verschiedene Parteien. Sonst hätte Straß doch nicht damit drohen können, das Bündnis aufzukündigen.

Die CDU-NRW - mal als Beispiel - ist eine reginonale Unterabteilung der Bundes-CDU. Das ist die CSU nicht, punktum.

Schröders "Verhackstückung" fand ich trotzdem unangemessen und peinlich. Wobei man den gleichen Fauxpas auch Stoiber vorwerfen kann. Schließlich hat er mehrfach betont, daß ER mit der CSU mehr schafft als die Merkel mit der CDU - was sich ja im Nachhinein auch als Treppenwitz herausgestellt hat.

Tatsache ist, daß sich die CDU und die CSU derzeit politisch voneinander wegbewegen. M.E. mehr als damals, als Strauß seinen "Trennungswillen" bekanntgab und damit eine mittlere Krise in den Schwesterparteien auslöste. Die CSU war schon immer etwas größenwahnsinnig und realitätsfern, was das politische Geschehen außerhalb Bayerns angeht, und geht irgendwie davon aus, daß sie in Hamburg auch 50plus-Ergebnisse erzielen könnte. Träum weiter, Stoiber.....

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten