Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Elisabeth mit Fumi & Temi am 31.01.2006, 14:36 Uhrzurück

Re: wer arbeitet ehrenamtlich ?

Das kenne ich.

Ich bin auch im Elternbeirat für Fumis Hort und für Temis KiGa (den Schul-EB habe ich mir gespart - das war mir dann doch zu viel). Außerdem im Förderverein der Schule. Letztes Jahr war ich auch noch im Münchner Gesamthortelternbeirat.

Es sind immer die gleichen Gesichter. Meine Freundin ist auch im Hort-EB, KiGa-EB und Förderverein. Der Förderverein besteht fast nur aus Müttern (!), die auch in einem der Elternbeiräte sind.

Die Schule hat rund 200 Schüler, davon sind rund 100 im Hort, der KiGa hat zusätzlich noch 75 Kinder. Selbst, wenn ich einen gewissen Prozentsatz abziehe wegen Geschwisterkindern, Alleinerziehenden etc.: Die 275 Kinder sollten doch mindestens 350 Eltern haben. Die Leute in den Gremien sind immer die gleichen 5-10.

Andererseits:
Wenn was zu tun ist, läuft das durch die reduzierte Anzahl von Leuten oft auf dem "kleinen Dienstweg". Wenn der Hort und der KiGa was zusammen machen, regel ich das beim Caffe Latte mit meiner Freundin: Sie ist Vorsitzende des KiGa-EB, ich bin Mitglied, ich bin Vorsitzende des Hort-EB, sie ist Mitglied. Wir arbeiten ganz prima zusammen (was man von den jeweiligen Leitungen nicht behaupten kann).

Was mir noch auffällt:
Ein großer Teil der engagierten Mütter sind alleinerziehend und berufstätig.

Und noch was:
In den meisten Elternbeiräten ist ein Alibi-Mann, der aber wegen beruflicher Verpflichtungen zu maximal zwei Sitzungen pro Jahr aufkreuzt.

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten