Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Feuerpferdchen am 28.04.2011, 9:33 Uhrzurück

wenn mein Hund aggessiv auf kleine Kinder nebenan reagieren würde,...

... würde ich auf jeden Fall das Gespräch mit den Nachbarn suchen.
Wäre ich der Hundebesitzer, Ich würde meinen Hund rufen, ggf. holen, wenn er nicht hört und so bekäme ich Kontakt zum Nachbarn und würde mich entschuldigen. Das geht ja gar nicht, dass der Hund aggressiv reagiert.
Da das aber bei Euch anscheinend nicht so ist, dass der Hundebesitzer so handelt, würde ich ihm freundlich mitteilen, dass Du einen Zaun aufbaust, weil die Gefahr besteht, dass der Hund über den Maschendraht geht. Meiner Meinung nach ist das ein großes Entgegenkommen, eigentlich müsste der Hundebesitzer dafür sorgen, dass der Hund ausbruchssicher im Garten bleibt.

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten