Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von FrauKrause am 19.06.2011, 15:52 Uhrzurück

Wenn Du Schmerzen im Kiefer hast, kann das

natürlich die Ursache sein. Ich habe eine Freundin, die wurde am Stauende zusammengefahren und ist jetzt 11 Jahre später erwerbsunfähig. Ihr Kiefer wurde so geschädigt, dass das Kiefergelenk auf Dauer kaputt ist, was auch stetig weiter fortschreitet. Sie hat dadurch 24 Stunden am Tag Kopfschmerzen !), muss dauerhaft Schlaf- und Schmerzmittel nehmen. Die Verletzung ist irreversibel und schreitet voran. Ein Dauertinitus kommt dazu. Alles Folge des Unfalls.

Es ist ganz schlimm und niemand kann ihr wirklich helfen, die Ursache kann nicht beseitigt werden. Und das ALLES nur von dem Aufprall und dem dadurch quasi ausgerenktem und beschädigten Kiefergelenk...

LG fk

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten