Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Leolu am 25.04.2005, 12:41 Uhrzurück

Re: Welche 3-Sprache ?

Hallo!
WÜrde auch sagen, kommt drauf an, wie alt das Kind ist und natürlich welche Sprachen beretist kann und wie gut er sie kann. Wenn er sie fließend spricht und nicht zu jung ist, würde ich mit einer Drittsprache anfangen, aber wenn er noch sehr klein ist und noch nicht gut spricht, würde ich mich eher darauf konzentrieren, daß er die beiden ersten Sprachen richtig beherrscht. Als sinnvoll würde ich italienisch und spanisch erachten und auch in der Aussprache nicht zu schwer. Allerdings beide Sprachen zusammen wird kompliziert, sie sind sich nämlich auf der eine Seite so ähnlich, aber andererseits doch total unterschiedlich, da kommt man dann leicht durcheinander, ist mir zumindest so gegangen. Latein ist zwar auch sinnvoll, aber für ein jüngeres Kind vielleicht doch recht langweilig. Rusisch, holländisch, dänisch etc. ist zu schwer auszusprechen oder zu schreiben, davon würde ich auch Abstand nehmen, da gleich gilt für französisch, ich krieg da zumindest immer nen Zungenbruch:-)))
LG
Nina

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten