Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von famisa am 02.12.2004, 11:59 Uhrzurück

Re: weiterführend zur unteren Diskussion

Unsere Nachbarn waren in den verschiedensten Teilen der Welt gelebt - in Afrika und dann in Polen.
Der Mann war im Minengeschäft.
Er spricht fließend Englisch und Polnisch - und auch die nicht arbeitende Ehefrau!!!! (mittlerweile beide in Pension).
Der Sohn ist in Polen geblieben und ist mit einer Polin verheiratet- der Sohn wird zweisprachig erzogen.
(Wobei hier Deutsch die Fremdsprache ist).

Ich finde es völlig unerheblich, ob jemand Hilfsarbeiter ist oder Akademiker. Wenn ich in einem fremden Land bin, werde ich alles tun, um mir den Aufenthalt zu erleichtern. Sonst schieß ich mir doch ins eigene Knie! Selbst wenn es eine Community gibt, so muss ich andere für mich sprechen lassen und das schränkt mich in meiner Selbständigkeit gewaltig ein.

Das gilt für alle Ausländer auf der ganzen Welt.

die Geschichte von Ralph finde ich lustig - da ich selbst eine Zeitlang Deutsch für Ausländer unterrichtet hab *schnauf*

Lg Mi

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten