Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Leena am 28.09.2011, 15:16 Uhrzurück

Re: weiß jemand wie Daedalus(lat.) und Daidalos(griech.) ausgesprochen werden?

...tja, ich schätze, mit dieser Frage bist Du jetzt knappe 2.000 Jahre zu spät dran - es kann Dir schlicht niemand mehr wirklich sagen, wie Daedalus und Daidalos damals ausgesprochen wurden.

Es gibt verschiedene Theorien, wie was ausgesprochen wurde, viele davon auch recht interessant und teilweise sogar gut und überzeugend begründet - aber wissen weiß man im Grunde nichts.

Klassisches Beispiel ist ja nun der gute Caesar, um mal wieder Wikipedia zu zitieren:

'Das „C“ wurde im Lateinischen zu Caesars Zeit wie „K“ im Deutschen ausgesprochen, das „ae“ als "ai", nicht als "ä". Daraus ergibt sich die ....Aussprache des Wortes Caesar / Kaisar“. Im deutschen Sprachgebrauch hat sich die eingedeutschte Aussprache „Zäsar“ eingebürgert.'

Inwieweit das "C" als "Z" jetzt "eingedeutscht", weiß ich zwar nun nicht sicher, bei uns wurde "Cicero" auch noch wie "Zizero" gesprochen und nicht wie heute meistens "Kikero", und aus "Circe" wurde ja nun auch "bezirzen", nicht "bekirken", aber wer weiß... Caesars Sohn mit Kleopatra hieß jedenfalls "Caesarsohn", also "Kaisarion", spricht dann schon dafür, dass "ae" und "ai" damals wie "ai" gesprochen wurde...

Aus "Caesar" wurde ja dann auch sowohl "Zar" als auch "Kaiser" - danach könnte man sich K/Z und Ä/Ai also aussuchen. ;-)


(Und wieso kann ich hier zwar fröhlich griechische Buchstaben eingeben, aber die Anzeige ist dann völligst unverständlich und verquer?!? Wenn ich auf Griechisch "Kaisarion" eintippe, kommt bloß "Καισαρίων" raus! *bäh*)

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten