Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Moneypenny77* am 18.08.2005, 14:32 Uhrzurück

Re: Wegen Kirchensteuer / KiGa

Vermutlich ist das auch von KiGa zu KiGa verschieden und hängt sicher auch davon ab, wie groß der Zulauf ist.

Bei der Auswahl des kath. KiGas für unseren Sohn hat für mich oberste Priorität, daß die Erzieherinnen ebenfalls katholisch sind und absolut christlich-katholisch erzogen wird.

Bei beiden KiGas, die, auch von der Entfernung für uns in Frage kommen, werden die Plätze vom Gemeinderat vergeben. Kinder konfessionsloser Eltern haben da keine Chance, Kinder von Eltern, die beide katholisch sind haben ihren Platz quasi in der Tasche.

Ich finde das absolut richtig so. Was draufsteht sollte auch drin sein. Wenn ich mein Kind in einen Montessori-KiGa geben erwarte ich ja auch, daß meine Kinder nach dieser Lehre erzogen werden.

Und, by the way, sich aufzuregen, nur weil man in der Fastenzeit nicht getraut werden konnte... Das Kirchenjahr und seine Feste unterliegen gewissen Regeln, wenn man schon kirchlich heiraten will, sollte man sich wenigstens daran halten.

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten