Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Avatar am 22.08.2005, 12:04 Uhrzurück

Was würdet ihr machen?

Unser Nachbar hat ein Hotel. Zwischen derem Haus und unserem Haus liegt ein großes Hanggrundstück, daß zu 95% uns gehört und wo wir teilweise auch was geplanzt und Gemüsebeete haben, ansonsten ist es Wiese.
Es ist nicht durch Zaun o.ä. abgegrenzt.
Was mich jetzt stört ist, daß der Nachbarssohn dauernd die Wiese mähen geht mit dem Freischneider.
Ich meine, sie haben das früher auch gemacht, als in unserem Haus noch niemand gewohnt hat und als wir keinen eigenen Freischneider hatten hat er es gegen Bezahlung für uns gemacht.
Und irgendwie beanspruchen sie den Hang als ihres, so a la Gewohnheitsrecht.
Aber seitdem wir selber einen Freischneider haben, machen wir das selber und haben ihnen das auch schon oft genug gesagt.

Gut, man könnte jetzt sagen lass sie doch haben wir Arbeit gespart.
Was mich aber stört ist einfach die Tatsache, daß ich selber über mein Grundstück bestimmen möchte und wann ich was mache.
Mal abgesehen davon, daß wir kleine Büsche gesetzt hatten, die er garantiert schon wieder abgeschnitten hat.
Ausserdem sehe ich das als Aufforderung an oder besser gesagt, daß ihnen das nicht gut genug ist wie wir das machen.

Ich möchte keinen Nachbarschaftsstreit vom Zaun brechen und ich habe es auch schon oft genug gesagt und mich auch schonmal ziemlich gestritten mit dem Sohn, aber sie setzen einfach drüber hinweg.

Was kann man da tun?

LG avatar

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten