Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Emmasmamma am 16.05.2011, 22:48 Uhrzurück

Re: was mich heute aber wirklich in Sorge versetzt, ist die Lage in Fukushima

is jetzt ein wenig weg vom Thema Fukushima, aber ich bring den Artikel dennoch.


TOKIO, 9. Mai (AFP) - Japan und die USA erwägen einem
japanischem Zeitungsbericht zufolge den Bau eines unterirdischen
Atommüll-Endlagers in der Mongolei. Die Regierungen der drei Länder
wollten das Vorhaben wegen möglicher Bedenken der mongolischen
Bevölkerung und der mächtigen Nachbarländer Russland und China im
Geheimen aushandeln, berichtete die Zeitung "Mainichi Shimbun" am
Montag unter Berufung auf namentlich nicht genannte Unterhändler.
Die Verhandlungen hätten im September auf Initiative des
stellvertretenden US-Energieministers Daniel Poneman begonnen.

Die Pläne sehen dem Bericht zufolge den Bau eines mehrere
hundert Meter tiefen Endlagers in der Mongolei vor. Das
zentralasiatische Land solle im Gegenzug technische Unterstützung
der Atomindustrien in Japan und den USA erhalten, hieß es ohne
nähere Erläuterung weiter. Der Bericht konnte zunächst nicht
bestätigt werden. Japan kämpft derzeit mit einer Atomkatastrophe im
Atommeiler Fukushima, die durch das schwere Erdbeben vom 11. März
ausgelöst wurde.

ut/jes
AFP 091129 MAY 11

Und ab mit dem Müll in ein Entwicklungsland. Aus den Augen aus dem Sinn. Technische Unterstützung, das ich nicht lache.

Zu Fukushima. Die sollten sich langsam mal überlegen, wie sie die Dinger verpacken. Denn ich kann mir ganz schwer vorstellen, dass das da noch mal was wird mit der Kühlung.

Gruß Claudia

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Nachricht Nachricht an Emmasmamma   
Postfach Mein Postfach   
Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten