Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von anonym1977 am 21.11.2005, 13:52 Uhrzurück

was ist los mit mir???

ich (27 jahre) hab momentan mal wieder eine phase, wo ich über mein mehr oder weniger blödes leben nachdenke.

eigentlich hab ich ja alles, ein haus, einen mann, zwei kinder...

was mir mein ganzes leben gefehlt hat, sind richtige freunde. ich musste mir mit 13 jahren von meinen klassenkameraden/innen anhören, dass ich total bescheuert bin. nur, weil ich als "ossi" in den westen kam (mit 12 jahren). ich hab große probleme, mich einfach so mit anderen leuten zu unterhalten, die ich nicht richtig oder garnicht kenne. ich weiss dann immer nicht, was ich erzählen soll. ich denke immer, es kann mich eh keiner leiden, was soll ich also erzählen...

bei jedem, der mir gegenübersteht, mache ich mir gedanken, wie ich wohl rüberkomme und was derjenige von mir denkt. mit der zeit ist das sehr antrengend.

ich habe oft tage, an denen ich einen kloß im hals hab und ständig weinen könnte. schon oft hab ich drüber nachgedacht, was wäre, wenn ich meine kinder nicht hätte. es wäre einfacher für mich, mich aus dem leben zu verabschieden. nur meinen kindern zuliebe lebe ich...

mit meinem mann kann ich über meine gedanken nicht reden. er würde mich nicht verstehen. ich hab ihm noch nie viel aus meinem leben erzählt. ich weiss, dass er mich liebt. nur manchmal zeigt er es mir nicht.

das momentan größte problem für mich ist, dass mir sex noch nie spass gemacht hat. egal mit welchem partner. das weiss mein mann. mein mann dagegen ist süchtig nach sex und er schläft auch manchmal mit mir, obwohl ich das nicht möchte. ich wehre mich nicht, sondern ich lasse es einfach passieren und bin froh, wenn es vorbei ist. allerdings weiss ich auch, dass er noch nie fremd gegangen ist. er sagt auch, dass er das nie tun wird.

manchmal, wenn ich mit meinen kindern im auto fahre, bete ich, dass mir jemand reinfährt und wir alle drei ums leben kommen. nur, damit ich meine kinder nicht zurücklassen muss. komischerweise mache ich mir um meinen mann keine gedanken.

was mich selber wundert ist, warum ich mich an mein leben vor dem umzug "in den westen" so gut wie garnicht erinnern kann. ich kenne manche namen und weiss, wo wir gewohnt haben, das wars aber auch. ich habe das gefühl, dass ich erst an meinem 12. geburtstag geboren bin. ich weiss auch nicht, warum das so ist. ich kann es mir auch nicht vorstellen.

so, das wars erstmal...

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten