Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Ralph am 05.10.2004, 12:47 Uhrzurück

Was denn? :-)

Hi Schwoba-Papa,

also, meine Ex-Frau zahlt für unsere beiden Kinder (15 und 19 Jahre) derzeit 537,- € Unterhalt.
Und was habe ich an Kosten? Wenn ich allein die Miete durch 3 teile, dann beläuft sich das auf ziemlich genau diese 537,- € incl. Strom. Aber selbst, wenn ich "nur" 350,- € ansetze... allein die Monatskarten für die Schule belaufen sich für beide zusammen schon auf rund 60,- €.
1000,- € für 2 Kinder sind also nicht unbedingt zuviel gerechnet. Eher zu wenig, wenn man bedenkt, was Kleidung, Klassenreisen und Schulbücher kosten. Außerdem kannst Du nicht bis 18 JAhre rechnen. Die meisten Väter, die getrennt sind, scheinen so zu rechnen, aber weit gefehlt. Allein bis zum Abitur sind die Kinder 19 oder 20 Jahre alt, meine Tochter ist einmal sitzengeblieben und wird fast 21 Jahre alt sein, wenn sie ihr Abi hat. So, und dann noch das Studium.

Und selbstverständlich muß man den Verdienstausfall eines Elternteils ggf. mit dazurechnen. Und natürlich auch die Zinsen... ich denke dann kommt man ziemlich genau auf diese Summe.

Trotzdem möchte ich nicht tauschen, aber man sollte wirklich nach "finanzpolituschen" Aspekten argumentieren. Wenn, dann richtig! :-)

Viele Grüße
Ralph/Snoopy

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten