Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Benedikte am 25.09.2011, 18:42 Uhrzurück

Re: war klar das sowas wieder kommt

doch, vier lange JAhre habe ich ausgesetzt

Teilzeit wieder angefangen- zwei kleine Jungen, einer durch Extremfruehgebuert entwicklungsverzogert

gerade deswegen weiss ich, dass man sich nicht bangemachen lassen darf. Die Technik im Buero hatte sich revolutioniert- als ich nagefnagen habe, gab es noch keine PCs, wir hatten Sekreaterinnen und ich eine Diktatberechtigung, es gab kein Internet

aber genau deswegen sage ich ja- man darf sich nicht bange machen lassen, sich ueberlegen, ob man noch motiviert ist, sich das ztraut- man muss da ran

und jeder hat natuerlich andere belastbarkeiten- aber es kommt auch drauf an, wer das auffaengt oder ausgelicht. Ich kenne auch FRauen, die mit einem Kind ausgeladtet sind und nicht mehr arbeitebn #koennen"- solange der Ehemann die Kohle holt, kein Problem. Aber wenn die Laternative der Steuerzahler ist- dann muss man seine Belasdtbarkeitsgrenzen hochschrauben.

Aber sie hat es ja klargestellt- dass das AP nicht sagen sollte, dass sie uber das ob der Arbeisaufnahme nachdenkt.

Benedikte

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten