Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Benedikte am 26.08.2005, 4:52 Uhrzurück

Wahlaufruf für Auslandsdeutsche

Ich habe hier mehrfach postings von Leuten gesehen, die nicht in Deutschland leben.

Ich möchte Euch- nachdem den BT-WAhlen nichts mehr im Wege steht-aufrufen, von Eurem Wahlrecht Gebrauch zu machen.

Nicht mehr in Deutschland lebende Deutsche können, so sie in einem Land des Europarates leben,(fast) immer wählen, Deutsche, die in einem Land außerhalb des Europarates leben, bis zu 25 JAhre nach ihrem Fortzug.

Ihr müsst Euch bei Eurem letzten Einwohnermeldeamt mit einem speziellen Antrag, der beim Bundeswahlleiter oder Euren Auslandsvertretungen zum download bereit steht, ins Wählerverzecihnis eintragen lassen.

Achtung- Das Formular muss ausgefüllt werden und handschriftlich unterschrieben per Post übermittelt werden.Ebenfalls per Post kriegt man dann seine Unterlagen zugeschickt, die man ausgefüllt wiederum per Post zurückschicken muss.

Zu deutsch: Die POst muss dreimal hin- und hergehen; das dauert, weshalb derzeit höchste Eile geboten ist, wenn man noch mitmachen will.

FAlls in Einzelfällen die Botschaften und berufskonsularischen Vertretungen die Mitbenutzung des amtlichen Kurierwegs angeboten haben, empfehle ich , darauf zu verzichten.Die Kuriere werden teilweise nur im Wochen-oder Zwiewochentakt abgeholt, sprich, es würde länger dauern als jeder normale Brief. Außerdem endet der amtliche Kurierweg in Berlin und man muss eine Inlandsbriefmarke für den Endzustellort draufkleben- die kaum jemand nach längerer Zeit haben dürfte.

Benedikte

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten