Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Ralph am 08.10.2005, 13:12 Uhrzurück

Von mir würden entsprechende FRagen auf jeden Fall gestellt werden... :-)

Hallo Samira,

solch eine "Nummer" hatte ich vor einigen Jahren als Sozialhilfesachbearbeiter auch mal vor mir. Die Frau blieb lange bei ihrer Version vom "großen Party-Unbekannten"...
Zum einen konnte ich sie argumentativ überzeugen, zum anderen hat das strafrechtliche Risiko sie gewiß auch zusätzlich "überzeugt", jedenfalls bekam sie grade noch rechtzeitig die Kurve und rückte mit Namen und Adresse des KIndesvaters heraus.

Dieser entpuppte sich als recht solventer Mensch, der locker in der Lage war, den Unterhalt zumindest für das Kind zu leisten.

Deine Freundin sollte sich das sehr genau überlegen, zumal sie immer schwerer später an den Vaterherankommt, wenn er erstmal im Laufe seines Lebens 4-9mal umgezogen ist. Außerdem: WArum soll sie (oder die Allgemeinheit) allein für alles aufkommen? :-)

Viele Grüße
Ralph/Snoopy

P.S.: Natürlich gibt es auch die "Supersommerurlaubs-einmalamstrandgetroffenundgenossen-Kinder", diese Mütter treten aber denkwürdigerweise irgendwie anders auf... *grübel*

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten