Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Schwoba-Papa am 08.11.2005, 8:32 Uhrzurück

Von einem Extrem ins andere

ich denke die gute Mischung machts. Wenn Eltern ein Kind leitend und begleitend durchs junge Leben führen, ist/kann Straßenbahnfahren mit 7 und ein Schlüssel um den Hals kein Zeichen für Verwahrlosung, sondern für frühe Reife sein.

Überbehütung schadet dann wenn dadurch das Kind unselbstständig wird, keinen eigenen Antrieb zur Weiterentwicklung erzeugt, im Reifeprozeß gebremst wird und sich nur noch auf Mama verläßt.

Der Impuls dazu kommt von den Eltern. Das Kind reagiert nur. Selbstständigkeit ist anerzogen, somit kann man es forcieren, aber auch bremsen bzw. verhindern.

Pauschale Aussagen wo welcher Bereich beginnt oder aufhört gibt es m.M. nicht. Das ist abhängig vom Wesen des Kindes !

Warum die Eltern ihre Kinder SOWIESO vom Sport abholen ist vielleicht um ihnen noch etwas zuzusehen ?

Also wir versuchen unseren Knuffi so früh wie möglich eine ordentliche Portion Selbstständigkeit beizubringen. Wobei man sehr aufpassen muß ihn nicht zu überfordern.

Grüßle

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten