Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von marit am 26.09.2004, 11:23 Uhrzurück

Re: Vielleicht noch eine Erklärung...

Ich denke eher, wenn man die Kraft hat, ein ungewolltes Kind 9 Monate auszutragen, die Schmerzen der Geburt zu überstehen, für ein Kind, das man gar nicht will, mit 16 mit dickem Bauch herumzulaufen, den gehässigen Bemerkungen ausgesetzt zu sein, dem Druck in der Schule oder in der Ausbildung wegen der Schwangerschaft, oder gar den Ekel vor sich selbst, weil ein Kind vielleicht durch eine vergewaltigung oder in einer Partynacht, wo man vielleicht betrunken war und nicht mal den Nachnamen des Vaters kennt, entstanden ist, oder von einem Jungen oder Mann stammt, den man inzwischen regelrecht haßt, oder wenn man Angst hat, den Eltern überhaupt von der Schwangerschaft zu erzählen...

Wenn man bereit ist, DAS alles auszuhalten, nur um einem unerwünschten Kind das Leben zu schenken- warum soll man sich nach all dem nicht stark genug fühlen, auch für das Kind zu sorgen?

Für mich ist das nachvollziehbar, daß es Situationen gibt, in denen nur Abtreibung oder Mutter werden in Frage kommt.

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten