Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von vallie am 19.10.2011, 12:33 Uhrzurück

Re: Versicherung für Zahnspangenkosten?

ich glaube, da bist du schon zu spät dran, wenn jetzt schon alles wird durcheinander wächst.
das beste an tarif hatte ursel66 aus dem ae, da hat die versicherung die hälfte der gesamtkosten übernommen.
es kommt auch immer drauf an, bei einer medizinisch indizierten behandlung zahlst du quartalsweise 20% eigenanteil, den du nach abgeschlossener behandlung wieder bekommst.
kosmetisch indiziert mußt du dann zahlen oder ggf die versicherung.

ich hatte für kind1 eine medizinische und danach eine kosmetische indikation, keine versicherung und habe so um die 3000€ bezahlt. in raten allerdings. jetzt hat das kind perfekte zähne und es war jeden cent wert.

bei der kleinen habe ich auch keine versicherung abgeschlossen.

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten