Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von krueml am 30.11.2005, 10:04 Uhrzurück

Re: Unverschämtheit...grummel...

Ok, 2 Wochen ist ganz schön lang, aber ansonsten sehe ich das nicht so eng. Ich habe im Sommer eine grosse Menge Kinderklamotten bei xbay verkauft und ich bin def. nicht bei jedem Eingang auf meinem Bankkonto zur Post gerannt und habe das Teil verschickt. Dann wäre ich nur noch unterwegs gewesen.
:-) Und jetzt mit Baby und Kleinkind ist das umso schwieriger, aber die meisten Leuten sind nicht kompliziert.

Auf der anderen Seite erwarte ich auch nicht, dass meine ersteigerten Teile innerhalb eines Tages sofort versandt werden. Wenn ich etwas wirklich dringend benötige, dann schreibe ich den Verkäufer an und bitte ihn das Teil sofort wegzusenden, ansonsten kann ich auch ein paar Tage warten. Wir ersteigern sooo viel jeden Monat (ca. 60 Auktionen - ich habe einen kaufsüchtigen Mann *ggg*), da rechne ich nicht mehr nach, wie viel Tage zwischen Bezahlung und Verschicken vergangen sind. Wichtig ist, dass die Sachen überhaupt verschickt werden.

Ebay wäre um Einiges angenehmer, wenn die Leute entspannter an die Sache rangehen... ;-)

Viele Grüsse,
Chrissie

p.s. Bei Versandhäusern gibt es oft Lieferverzögerungen von mehreren Wochen, kauft Ihr dann da auch nicht mehr? (tu ich zwar sowieso nicht, aber ich weiss es von Anderen) ;-)

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten