Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von larajoy1 am 30.06.2011, 11:21 Uhrzurück

Re: Unterhalt § 1602 abs 1

Vater hat sehr wohl genügend Geld um für seinen Sohn zu bezahlen. Für das das seine Frau keinen Unterhalt verlangt für Ihre mitgebrachten Kinder kann ja ich nichts. Sie geht auch nicht arbeiten, weil sie nicht muß. Fahren beide dicke Motorräder.

Das Verhalten meines Sohnes ist bestimmt nicht akzeptabel, er sagt auch das er sich einen Job bzw eine Arbeit sucht. aber was ist bis dahin???? Muß ich dann komplett alleine für ihn aufkommen??? das kann ja wohl nicht der Ernst sein. Es ist immerhin auch sein Sohn, den er vor die Tür gesetzt hat und nichts mehr mit ihm zu tun haben möchte.
War sehr oft beim Jugendamt, aber leider nicht beim Psychologen( da wollte er nicht hin) und JA meinte immer das er nicht in der Lage ist momentan zu arbeiten, weil er es nicht schafft bzw nicht kann. Warum auch immer???
Mein reden hat nichts gebracht, reden vom Papa hat nichts gebracht usw.
Schließlich und letztendlich muß ich das ausbügeln was er hier abzieht und nicht mein Sohn, den ich stehe gerade für meinen Sohn und muß seine Sachen bezahlen. Den ohne Essen, ohne zimmer wird er wohl obdachlos werden.
Wäre das der Sinn des Mama seins??? Soll ich ihn wirklich rauswerfen???

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten