Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Ralph am 31.10.2004, 1:02 Uhrzurück

Und was machen die Alleinerziehenden??? :-(

Hi benedikte,

wenn die Erzieherinnen 10% weniger Lohn erhalten und deshalb 10% weniger arbeiten (sollen), dann ist es egal, ob man es "Kurzarbeit" oder "Freizeitausgleich" nennt.
Verloren haben beide, die Erzieherin ihren Lohn, und das Kind die bessere Betreuung.

Und die beitragshöhe... ich verstehe Dein Modell der ARbeit, die sich nicht lohnt, voll und ganz. Du hast aber eine große Bevölkerungsgruppe vergessen: Die Menschen, die auf solche teuren Plätze angewiesen sind, weil sie arbeiten gehen MÜSSEN, z.B. die Alleinerziehenden. Was sollen diese Leute Deiner meinung nach machen? Die verfallen aufgrund dieser KTH-Sätze in großer Armut, insbesondere, wenn sie aufgrund fehlender ÖPNV-Struktur auch noch mit dem Auto zur Arbeit fahren müssen.

Wollte ich nur anmerken. :-)

Viele Grüße
Ralph/Snoopy

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten